Spielberichte 2017

Nach den beiden wegen Platzsperren abgesagten  AH-Spielen gegen Salzweg und Prag konnte gegen den SV Freinberg wieder mal gespielt werden.

 

Gegen unsere Freunde aus Freinberg stand für uns eines fest, es wird gespielt, egal wie.

 

In diesem Spiel waren wir mit unserer Mannschaft die klar bessere AH an diesem Tag und hatten unseren ersten Sieg im Jahr 2017 fest im Auge.

 

Das Spiel gewannen wir deutlich und auch verdient mit 5 : 2 und konnten diesen Erfolg auf dem Sportplatzfest in Tiefenbach gemeinsam feiern. Besonders zu erwähnen ist bei diesem Spiel der Einsatz unseres ältesten Spielers Erich Most.

 

Tore: 2 x Fruth T., 2 x Kirchberger H., 1 x Kühberger U.

Nachdem unsere beiden ersten AH-Spiele gegen Ruderting (Starkregen) und Preying (Spielermangel) abgesagt wurden, startete die AH-Saison 2017 in Jägerwirth.

 

Gegen eine zu Hause als spielstarke Truppe bekannte DJK, konnten wir in der ersten Hälfte noch sehr gut dagegen halten und hätten durch einen nicht gegebenen Handelfmeter sogar in Führung gehen können.

 

Nach dem Seitenwechsel und einigen Veränderungen in der Mannschaft, konnten wir uns nur noch wenige Tormöglichkeiten erspielen und geritten durch einen individuellen Fehler mit 2 : 1 in Rückstand.

 

Leider konnte Herbert eine gute Möglichkeit in der Schlussphase nicht nutzen und so mussten wir uns mit der Niederlage abfinden, die unterm Strich auch in Ordnung geht.

 

Tor: Lindner A.

Spielberichte 2016

Heimspiel gegen Jägerwirth endet mit einem verdienten 1 : 1

Im letzten Freitagabendspiel des Jahres lieferten wir uns gegen Jägerwirth ein hart umkämpftes Unentschieden, dass durch gute Einschussmöglichkeiten auf beiden Seiten auch höher ausfallen hätte können. In unserem Spiel wurden die verletzt fehlenden Offensivkräfte schmerzlich vermisst und so konnten wir mit dem Punkt gut leben. Beide Tore wurden vom Punkt erzielt. Elfmeterschütze für unsere AH: Guggi

AH spielt 2 : 2 in Preming

Im Rahmen des Preminger Oktoberfestes spielte unsere AH ím Preminger Waldstadion. Nach einer schnellen Führung nach einem schön herausgespielten Tor durch Reite, mussten wir fast im Gegenzug das 1 : 1 hinnehmen. In einem von unseren Gastgebern eher hart geführten Spiel wurde uns ein klarer Elfmeter nicht gegeben. In der zweiten Hälfte konnten wir dann nach einem Freistoß durch eine Kopfballtor von Reite erneut in Führung gehen, bevor wir in der Schlussphase aus abseitsverdächtiger Position doch noch den Ausgleich hinnehmen mussten. Leider mussten Alois, Herbert und Tomi verletzt den Platz verlassen, wir hoffen das alle bald wieder fit werden.

 

Tore: 2 x Reite

Aunkirchen siegt verdient mit 2 : 0 in Haselbach

Bei sommerlichen Temperaturen konnte unsere Mannschaft ihre Torchancen nicht in Zählbares verwandeln und musste so die erste Saisonniederlage hinnehmen. Aunkirchen konnte ihre Möglichkeiten dagegen nutzen und siegte verdient mit 2 : 0.

AH holt verdienten 7 : 1-Sieg in Freinberg

Beim ersten Auswärtsspiel gegen Freinberg konnte unsere AH einen klaren Sieg feiern. In der ersten Hälfte konnten sich unsere Gastgeber nicht eine Torchance herausspielen und lagen verdient mit 0 : 4 zurück. In Durchgang 2 schalten wir einen Gang zurück und ließen so dass Spiel gemütlich ausklingen.

 

Es ist noch zu erwähnen, dass nach einer fasst 1 1/2 -jährigen Verletzungspause Michael Dichtl wieder mit dabei war und ein sehr gutes Spiel machte. Unsere Stürmer können sich bei Ihm für die guten Pässe bedanken.

 

Tore: 4 x Fruth, 1 x Reite, 1 x Herbert, 1 x Alois,

AH holt verdienten Turniersieg in Aunkirchen

Mit 4 Siegen in 4 Spielen holen sich unsere Jungs ungeschlagen den Turniersieg in Aunkirchen. Somit konnten wir mit einem Torverhältnis von 8 : 2 den Vorjahressieg wiederholen.

 

Das Haselbacher nicht nur Fußballspielen können, zeigten wir im Anschluss auch im Festzelt beim Feiern in bester Stimmung.

Das wir mit nur 7 aktiven Spielern wieder mal den kleinsten Kader im Turnier stellten ist bei uns mittlerweile schon fast selbstverständlich, dass wir mit 2 Gegentoren mit Abstand die beste Defensive stellten brachte uns den Sieg, trotz mehrerer angeschlagener Akteure.  

 

Den gewonnenen Spielball nimmt unserer Mannschaftsführer von FCA-Vorstand und AH-Leiter entgegen. Im Turnier noch der kleinste Kader, waren wir bei der Siegerehrung fast vollzählig anwesend. Super Jungs!

 

Ob wir nächstes Jahr wieder unseren Titel verteidigen dürfen, wird sich zeigen!

 

Tore: Herbert 4, Christian 3, Uwe 1 

AH trennt sich im Heimspiel gegen Ruderting 1 :1

Auch dieses Jahr fand das obligatorische Nachbarderby gegen Ruderting  statt. Bei sehr sommerlichen Temperaturen kamen Spieler wie Zuschauer auf ihre Kosten. Nach einem Abwehrfehler geritten wir zu Beginn des Spiels mit 0:1 in Rückstand, den wir noch vor der Pause ausgleichen konnten. Leider konnten wir in der zweiten Hälfte trotz zahlreicher guter Möglichkeiten keinen weiteren Treffer mehr erzielen. Somit trennten wir uns von unseren Nachbar freundschaftlich mit 1 : 1. Nach dem Spiel liesen es die Spieler gemütlich am Kiosk der DJK angehen, bevor man es auf der Beach-Party der Wasserwacht feucht-fröhlich ausklingen lies.

 

Tore: Alois Kirchberger

 

 

AH siegt beim Heimspiel gegen Salzweg verdient mit 3 :1

Unser erstes Heimspiel der Saison konnten wir hochverdient mit 3 : 1 gegen unsere Freunde aus Salzweg gewinnen. Bei sommerlichen Temperaturen hat sich unsere Offensive trotz Überlegener Spielweise schwer das Runde im Eckingen unterzubringen und so gingen wir mit einer knappen 1 : 0-Führung in die Halbzeitpause. Nach der Pause konnten wir durch ein Freistoßtor unsere Führung ausbauen bevor wir durch einen Abwehrfehler den Anschlusstreffer hinnehmen mussten. In der Schlussphase machte dann unser AH-Leiter persönlich den Sieg klar und wir konnten einen verdienten Sieg verbuchen.

Tore: Reite, Thomas, Jakob

AH siegt beim FC Fürstenzell verdient mit 3 :1

In ihrem erst 2. Spiel im Jahr 2016 gewann unsere AH hochverdient mit 3 : 1 bei einem über 80 Minuten sehr fair geführten Spiel in dem das Ergebnis die Spielanteile wiederspiegelt. Trotz eher schlechter Platzverhältnisse auf dem kleinen Nebenplatz spielten wir uns zahlreiche Chancen heraus, dominierten über die gesamte Spielzeit und erzielten zur richtigen Zeit die Tore. Unsere Defensive hatte die gegnerischen Stürmer gut im Griff und kamen die gegnerischen Stürmer doch mal zum Abschluss, war unser Keeper zur Stelle. Der Ehrentreffer unserer Gastgeber war ein Geschenk unseres Torwart, der einen versprungenen Ball nicht halten konnte.

Tore: Thomas, Werner, Alois

3. Willi-Fruth-Gedächtnisturnier im Rahmen des diesjährigen Pfingstfest

Unsere Mannschaft konnte dieses Jahr einen guten 2. Platz belegen und gratuliert dem diesjährigen Gewinner FC Ruderting ganz herzlich zum Turniersieg. Dank einer guten Mannschaftsleistung mit defensiver Ausrichtung konnten diesmal 2 Siege und 2 Unentschieden erreicht werden.

Tore: Alois 2, Herbert 2, Thomas 1


AH startet mit verdienter 4 : 5-Niederlage gegen die SG Preming

In einem intensiven Spiel beider Mannschaften konnten wir die Ausfälle gleich mehrerer Defensivkräfte zu keiner Zeit des Spiels kompensieren. Nach einer zwischenzeitlichen 3 : 1-Führung mussten wir in der 2. Hälfte mit ansehen, wie Preming immer mehr das Spiel in die Hand nahm und zwischenzeitlich mit 5 : 3 in Führung ging. Leider kam zu der taktisch schwachen Leistung auch noch der verletzungsbediente Ausfall von gleich 3 unserer Spieler mit dazu. Also ein Spiel zum abhaken.

 

Tore: Fruth Thomas, Kirchberger Herbert,  Reitberger Christian, Anzenberger Josef

Spielberichte 2015

Rückschau auf die AH-Saison 2015:

Geplant:

Es wurden 15 Spiele und 4 Turniere ausgemacht!

Abgesagt:

Davon wurde 1 Spiel und 1 Turnier von uns abgesagt, weiter 4 Spiele sagten die Gegner ab!

Bilanz 2015:

10 Spiele - 8 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage - 26 : 19 Tore

3 Turniere - 2 x 1. Platz und 1 x 6. Platz

Spieler:

Es kamen ca. 30 verschiedene Spieler zum Einsatz!

Die meisten Einsätze hatten Jochen (12), Herbert u. Wolfgang (11) und Werner u. Alois (10)!

Die Torjägerkanone holte sich Herbert mit 8 Toren (+10 Turniere) vor Thomas mit 7 Toren!


Die Auswertung der Saison 2015:

Durch anklicken der Diagramme kannst du die Tabelle und Diagramme vergrößern!



Leider endet die AH-Saison 2015 mit einer Spielabsage durch Schönbrunn a. L.!


AH siegt verdient mit 4 : 2 in Preming

Im Rahmen des Preminger Oktoberfest´s gastierte unsere AH im Waldstadion. Nach einer 15-minütigen Anfangsphase mit besten Gelegenheiten auf unserer Seite, unterlief uns ein Abwehrfehler, der zum 1 : 0 Rückstand führte. Auch nach dem Rückstand spielten wir unser Spiel weiter und konnten noch 2 Angriffe vor der Halbzeit erfolgreich abschließen. Nach dem Seitenwechsel waren wir ebenfalls die bessere Mannschaft und konnten unsere Führung ausbauen, bevor Preming noch der 3 : 2-Anschluss-treffer gelang. Bevor sich Preming nochmal aufbäumen konnte markierten wir nach einem Torwartfehlter den 4 : 2-Siegtreffer.

Tore: 3 x Herbert K., 1 x Alois K.


AH holt beim Ohe-Tal-Cup in Ringelai Turniersieg ohne Gegentor

5 Spiele, 5 Siege, 5 mal zu Null! Das ist die nüchterne Bilanz beim diesjährigen Ohetal-Cup in Ringelai! Dank einer guten Stürmerleistung von Kirchberger Herbert und einer sehr guten Abwehrformation war dieses Beeindruckende Ergebnis möglich. Nach dem klaren 3 : 0-Auftakterfolg gegen den Gastgeber deutete sich ein guter Turnierverlauf bereits an. Im 2 Spiel gegen Preying haderte Herbert das ein oder andere Mal mit dem Schiedsrichter, bevor wir in der 2 Spielhälfte doch noch den 2 : 0 Sieg perfekt machten. Das entscheidende 3. Spiel gegen den späteren Zweiten aus Hintereben kontrolierten wir defensiv sehr gut und siegten auch verdient durch ein Kopfballtor von Herbert mit 1 : 0. Nach einer 20-minütigen Pause folgte ein klarer 3 : 0-Sieg gegen den SV Schalding in dem Keeper Stockinger durch 2 gute Reflexe die 0 festhalten konnte. Das letzte Spiel des Turniers folgte ohne weiter Pause direkt und wurde ebenfalls klar mit 4 : 0 gewonnen. Alle 8 Spieler boten an diesem Tag eine sehr gute Leistung und stellten so klar das beste Team beim Ohetal-Cup!

Tore: 8 x Herbert K., 2 x Christian F., 1 x Koni D., 1 x Bene K.

 Weitere Bilder


AH-Spiel in Aunkirchen endet hochverdient mit 3 : 5!

Im letzten Freitag-Abend-Spiel siegte unsere Elf hochverdient mit 5 : 3 in Aunkirchen. In einem sehr guten AH-Spiel gingen wir schon früh durch einen an diesem Tag sehr gut aufgelegten Guggi in Führung. Nach dem Ausgleich, brachte uns Alois mit letztem Einsatz wieder in Führung, die Sepp durch ein sehenswertes Tor aus 35 Metern auf 3 : 1 erhöhte. Nach einem Faul an Guggi im 16er, verwandelte Wolfe sicher vom Elfmeterpunkt. Aunkirchen verkürzte ebenfalls durch Elfmeter auf 2 : 4. Nach einem schönen Konter erhöhte Thomas auf 5 : 2. In der Letzten Spielminute mussten wir den absolut unnötigen Treffer zum 5 : 3, nach einem Ballverlust im Gegnerischen Strafraum und Konter hinnehmen.

Tore: Guggi, Alois, Sepp, Wolfe, Thomas

 

 



AH-Spiel gegen den FC Salzweg ging mit 2 : 3 verloren!

Jetzt hat es auch die AH Haselbach erwischt! Wir mussten in einem verletzungsträchtigen Spiel unsere erste Niederlage im Jahr 2015 hinnehmen! Positiv zu erwähnen ist die Tatsache, dass wir in diesem Spiel 15 Spieler einsätzen konnten. Leider müssen wir eine schwerer  Verletzung mit dem Kreuzbandriss von Emmer Philipp beklagen. Dabei geriet die Tatsache einer Niederlage eher zur Nebensache. Zu erwähnen ist, dass wir auch dieses Spiel hätten nicht verlieren müssen, doch der Fußballgott stand an diesen Tag nicht auf unserer Seite. Erst verletzte sich Alois nach schon 10 Minuten, dann fielen Philipp und Herbert verletzt aus und zu guter Letzt verschossen wir noch einen Elfmeter, so dass man von einer verdienten Niederlage sprechen kann.

 

Tore: Fruth Thomas, Moritz Christian


AH veranstaltet am spielfreien Wochenende das 1. AH-Tennis-Gaudi-Turnier



AH siegt gegen Jägerwirth verdient mit 3 : 1

In einem Freitagsspiel durften wir die DJK Jägerwirth bei uns begrüßen. In einem sehr ansehlichen AH-Spiel konnten durch 3 Treffer unsere bislang sehr gute Bilanz weiter ausbauen und uns über eine verdienten 3 : 1-Erfolg freuen. Die Tore erzielten nach einem gut getimten Pass von Herbert, Freund Christian zur 1 : 0 Halbzeitführung, einem unhaltbaren Freistoß Höllrigl Wolfgang und einem Schuß aus 16 m Neukirchinger Joe. Zwischenzeitlich konnten unsere Gäste nach einer Unaufmerksamkeit den Anschlusstreffer zum 2 : 1 erzielen. Ein besonderer Dank geht an unsere 2. Mannschaft, die uns auch in diesem Spiel wieder super unterstützt hat, ebenfall bedanken wir uns bei unseren beiden Schiedsrichtern Julian und Koni, die dieses Spiel super geleitet haben.

Tore: Freund Chr., Höllrigl Wolfgang und Neukirchinger Joe


AH holt Turniersieg in Aunkirchen und gewinnt 50 Liter Freibier

Das Siegerteam der DJK Haselbach in Aunkirchen
Das Siegerteam der DJK Haselbach in Aunkirchen

Wieder einmal musste der harte Kern der AH  die Vereinsfarben in Aunkirchen vertreten und wurde mit dem Turniersieg belohnt. Als einziges Team ohne Auswechselspieler konnten wir durch eine taktische Meister- leistung unsere Gegner hinter uns lassen und ernteten bei der Siegerehrung Respekt und Anerkennung unserer Gegner, die teilweise auf 7 Auswechselspieler zurückgreifen konnten. Dank zwei 1 : 0-Siegen, bei denen die oft kritisierten AH-ler Herbert und Jochen entscheidet beteiligt waren konnten wir die Siegerprämie von 50 Liter Freibier mit nach Haselbach nehmen. Die begteiligen Spieler dürfen berechtig stolz auf ihre Leistung sein und hoffen beim nächsten mal auf etwas Unterstützung aus den eigenen Reihen.


Tore: 2 x Kirchberger Herbert


AH erkämpfte sich in Ruderting ein 2:2-Unentschieden

Diese Woche stand eines der gewünschten Freitagsspiele auf dem Plan. Doch leider mussten wir auch diese Woche wieder mit dem letzten Aufgebot zu unseren Freunden aus Ruderting reisen. Mit 11 Mann, teilweise weit der 50, konnten wir eine Mannschaft stellen. Das Spiel lief erwartet schwierig und war durch viele Abwehraktionen von unserer Seite geprägt. Überraschend konnten wir durch einen schönen Konter in Führung gehen und mussten in der ersten Halbzeit nur den Ausgleich hinnehmen. In der 2. Hälfte konnten wir uns durch die Hereinnahme von Kirchberger H. etwas mehr Entlastung erarbeiten und konnten nach dem 2 : 1-Rückstand noch den 2 : 2-Endstand erzielen. Alle Haselbacher waren mit dem schmeichelhaften Sieg sehr zu frieden.


Tore: 1 x Fruth Th., 1 x Kirchberger A.



Trainingsspiel gegen unsere 2. Mannschaft

An diesem Mittwoch stand unsere AH in einem Vorbereitungsspiel unserer 2. Mannschaft gegenüber. In einem sehr guten Spiel mussten wir die gute Leistung unserer Reserve neidlos anerkennen und lagen zwischenzeitlich auch verdient mit 1:3 zurück. Das wir das Spiel gegen Ende der Partie noch zu einem schmeichelhaften 4:3-Sieg drehen konnten, ist dem absoluten Willen unserer Leistungsträger zu verdanken. Es war sicherlich ein sehr gutes und faires Testspiel mit einem glücklichen Ausgang für unsere AH.


Tore: 2 x Kirchberger A., 1 x Kirchberger H., 1 x Fruth Th.


AH Haselbach setzt Siegesserie in Neukirchen v. W. fort

Bei sommerlichen 35 ° folgte unsere AH der Einladung unserer Freunde aus Neukirchen v. W. im Rahmen des diesjährigen Bayerwaldfestes. Das  AH-Spiel stand ganz im Zeichen der freundschaftlichen Verbundenheit und bot somit keinerlei Probleme für den auf beiden Seiten bekannten Schiri Mackie. Unsere AH konnte von Beginn an das Ruder in die Hand nehmen und siegte auch in der Höhe verdient mit 6 : 1. 


Tore: 2 x Fruth, 2 x Kirchberger H., 1 x Emmer, 1 x Reitberger


3. Sieg im 3. Spiel - AH gewinnt 6 : 3 gegen Salzweg

Auch im 3. Spiel konnte sich unsere AH über einen hochverdienten Sieg freuen. Dank der Bemühungen jedes Einzelnen konnten wir auch dieses Mal wieder eine schlagkräftige Mannschaft stellen. Auf dem Ausweichplatz des FC Salzweg musste unsere Mannschaft aber erst einmal ins Spiel finden und geried durch individuelle Fehler erstmal in Rückstand, bevor man die druch die Hitze und Konditionsmängel geschwächten Gastgeber immer besser in den Griff bekam. Der Endstand geht auch in der Höhe voll in Ordnung. Nach dem Spiel liesen wir einen sehr heißen Fußball-Abend bei Spanferkel und Bier gemütlich ausklingen.


AH feiert 2. Sieg im 2. Spiel gegen den FC Fürstenzell

Im 2. AH-Spiel der Saison reiste unser AH nach einem Heimrechttausch zwecks Platzsperre nach  Fürstenzell. Bei hohen sommerlichen Temperaturen  lieferte unsere Mannschaft ein sehr gutes Spiel ab und spielte sich zahlreiche Torchancen raus. Hochverdient gingen wir so mit 2 : 0 in die Halbzeit.


Nach dem Seitenwechsel folgten sehr schwache 10 Minuten von uns, die Fürstenzell zwischendurch zur 3 : 2-Führung nutzten. Nach dem Ausgleich fanden wir wieder zurück ins Spiel und konnten dieses durch 2 weitere Treffer zum hochverdienten 5 : 3-Sieg drehen.


Tore: 2 x Reitberger, Sterner, Freund und Kirchberger H.


2. Willi-Fruth-Gedächtnis-Turnier der AH Haselbach

Bei Fritz-Walter-Wetter veranstalten die Alten Herren der DJK Haselbach mit tatkräftiger Unterstutzung des Vereins ihr 2. Willi-Fruth-Gedächtnis-Turnier auf der Willmertinger Höhe.


Nach der Absage der DJK Böhmzwiesel mussten wir den Spielplan ändern und spielten somit "Jeder gegen Jeden", was bei allen Mannschaften aber gut angekommen ist.


Nachdem alle Spiele gespielt waren, stand dann auch der Sieger fest, mit der SG Preming konnte sich der Vorjahressieger auch dieses Mal wieder den 5-Liter-Sieger-Pokal sichern.


Unsere Mannschaft verteidigte ebenfalls den Platz aus dem Vorjahr und wurde Sechster.






AH startet mit glücklichem 3 : 2-Erfolg in die Saison 2015!

Beim ersten Heimspiel im Jahr 2015 konnte unsere AH einen glücklichen 3 : 2-Sieg über die SG Preming feiern. Es war allen Akteuren die fehlende Spielpraxis anzumerken und so war das Spiel von individuellen Fehlern aller Aktiven geprägt. Positiv herauszuheben ist die  Tatsache, das man sich von den Fehlern nicht verunsichern lies und immer wieder durch gute Aktionen in Führung gehen konnte. Zum Saisonstart konnte unsere AH 14 Spieler aufs Feld schicken, was für die künftigen Spiele hoffen lässt. Das Spiel wurde von Julian Emmer geleitet, der seine Sache sehr gut gemacht hat.

Die Tore für unsere AH erzielten: Alois Kirchberger, Herbert Kirchberger und Thomas Fruth!

 

Spielberichte 2014

Heimspiel gegen den SV Freinberg

Beim Heimspiel gegen Freinberg konnte unsere AH mit einem Kader von 14 Spielern antreten, wobei noch einige Stammkräfte fehlten. In der ersten Hälfte taten wir uns trotz spielerischer Überlegenheit schwer und erzielten nur einen Treffer. Nach der Halbzeit waren unsere Angriffe immer wieder erfolgreich und so konnten wir uns über schön herausgespielte Tore freuen. Leider mussten wir noch kurz vor Schluss das Gegentor zum 6 : 1 hinnehmen.

Tore: 3 x Lindner, 2 x Fruth, 1 x Peschl

AH belegt beim Kleinfeldturnier in Ringelai den 3. Platz!


Beim diesjährigen Ohetal-Cup der AH Ringelai konnten wir einen guten 3. Platz belegen. Vorab ein Dank an alle die dabei waren. Nachdem wir bei einem 0:0 im 1. Spiel gegen Preying beste Torchancen nicht nutzten und gegen Ringelai mit 2:3 verloren, zeichnete sich bereits früh ab, dass wir mit dem Turniersieg heute nicht viel zu tun haben werden. Den beiden Siegen in den Spielen gegen Röhrnbach 4:2 und Lackenhäuser 2:0, folgte ein schwächeres Spiel gegen Hohenau, dass wir mit 0:1 verloren. Zusammenfassend dürfen wir mit der gezeigten Leistung zufrieden sein.

Tore: 4 x Reite, 2 x Herbert, 2 x Julian

Nach einer 7-wöchigen Sommerpause startet die AH mit einem 5 : 2-Heimsieg!

Nach einer rekordverdächtigen Sommerpause kann ich von einen klaren 5 : 2-Erfolg berichten. Unsere AH spielte gegen die AH Salzweg am Freitag Abend, da das Spiel vorverlegt wurde. Wir gingen durch die Treffer von Thomas und Herbert mit 2 : 0 in Führung, bevor wir den Anschlusstreffer hinnehmen mussten. Mit dieser zwischenzeitlich etwas glücklichen Führung gingen wir dann in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit erhöhte Herbert durch einen Torklau (spitzelte vor dem einschussbereitem Lumpi den Ball ins Tor!) zum 3 : 1. Nach dem erneuten Anschlusstreffer der Salzweger brachte der eingewechselte Peschl Sepp durch einen Schuss aus spitzem Winkel unsere AH auf die Siegerstraße, bevor Thomas mit einem Traumtor nach perfekter Flanke von Kirchberger Matthias den 5 : 2-Endstand erzielte. Ein gelungener Auftakt nach der Sommerpause war so geschafft.


Tore: 2 x Fruth Th., 2 x Kirchberger H., 1 x Peschl J.

AH-Turnier in Aunkirchen - Sportplatzfest

Unsere Mannschaft wurde auch beim Turnier in Aunkirchen wieder super von den Jungs der 1. und 2. Mannschaft unterstützt. Wir erreichten beim Kleinfeldturnier Jeder gegen Jeden mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und 2 Niederlagen einen guten 5. Platz.

 

Tore: 2 x Neukirchinger J., 1 x Kirchberger Hias, 2 x Enzinger M.

Kick der Giganten endet 7 : 7

Erstes Heimspiel nach der Platzsperre gegen Preming

Mit der Unterstützung unserer 2. Mannschaft konnten wir wieder mal bei einem Spiel 11 : 11 antreten. Gegen die SG Preming konnten wir zeitweise gut mitspielen. Das 4 : 3 war ein gutes Spiel beider Mannschaften und mit etwas Glück hätten wir auch ein Unentschieden schaffen können.

 

Tore: Kirchberger H., Fruth Th., Reitberger Ch.

AH-Turnier in Neukirchen - Bayerwaldfest


Mit einem Minimalaufgebot sind wir in Neukirchen angetreten und konnten unter dem Motto "Dabei sein ist alles!" mit einem 5. Platz schlussendlich zufrieden sein. Nach einem 3 : 0 und 3 : 2 setzen wir uns im 7-Meter-Schießen gegen Nammering mit 5 verwandelten und 1 gehaltenen 7-Meter durch. Nach dem Turnier zeigten wir gekonnte Festzelt-Qualitäten und so freuen sich die Neukirchner schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

 

Tore: 2 x Kirchberger Herbert

4. AH-Spiel in Schönbrunn a. L.

AH-Turnier in Freinberg mit anschließendem Bergfest

Unser Kapitän Wolfgang bei der Siegerehrng mit den anderen Mannschaftsführern
Unser Kapitän Wolfgang bei der Siegerehrng mit den anderen Mannschaftsführern
Jakob und Wolgang halten die Stellung
Jakob und Wolgang halten die Stellung
Die Band Gentler
Die Band Gentler

Beim Turnier in Freinberg konnten wir dank der Unterstützung unserer 2. Mannschaft wieder eine Mannschaft stellen. Nachdem am Tunier nur 6 Mannschaften teilnahmen, wurde in 2 3er-Gruppen gespielt. Nach einem 1:1-Unentschieden gegen Deggenau und einem deutlichen 3:1-Erfolg über Thurmannsbang zogen wir ins Endspiel ein. Leider konnten wir die 2-stündige Wartezeit aufs Finale bei nasskaltem Wetter nicht mit der nötigen Ernsthaftigkeit überbrücken und mussten so Kropfmühle nach der damit verdienten 0:1-Niederlage zum Turnersieg gratulieren.

 

Tore: Reitberger, 3 x Siggi

3. AH-Spiel inThurmannsbang

Nach einer guten Vorstellung in Schalding und der Spielabsage von Aunkirchen stand das Spiel in Thurmannsbang für unsere AH unter keinem guten Stern. Auf einem Rasenplatz der schlechteren Sorte taten wir uns gegen unseren Gegner sehr schwer. Den durch einen Torwartfehler begünstigten Rückstand glich Herbert postwenden wieder aus. Nach schlechtem Stellungsspiel geritten wir Mitte der 1. Hälfte wieder in Rückstand. Mit Beginn der 2. Halbzeit kamen wir wieder besser ins Spiel, müssen die spielerische Überlegenheit des Gegners aber anerkennen. Positiv war der Einsatz der Mannschaft, der uns zwischenzeit durch die Tore von Jakob und Thomas sogar eine eher glückliche Führung beschwerte. Nachdem wir nach Verletzungen nur noch zu 10 das Spiel zu Ende spielen mussten,  konnten wir dem Druck nichts entgegensetzen und mussten so noch das 3 : 3 und den 4 :3 Endstand hinnehmen.

 

Tore: Kirchberger H., Sterner J., Fruth Th.

2. AH-Spiel gegen Aunkirchen wurde abgesagt!

1. AH-Spiel in Schalding

Bei idealen Fußballwetter konnte unsere AH mit einem tollen Spiel in die Saison starten und siegte auch in der Höhe verdient gegen den FC Schalding mit 8 : 3. In der ersten Hälfte kamen die Gastgeber immer wieder in starke Bedrängnis und konnten unserer Offensive nicht standhalten. Trotz 2er nicht genutzter 100%iger Torchancen gingen wir schnell in Führung und bauten diese durch gut zu Ende gespielter Angriffe immer weiter aus. Zum Ende des Spiels merke man dem Ein oder Anderen an, wie die Kräfte nachließen und so kam auch Schalding noch zu seinen Toren.

 

Tore: 2 x Fruth Th., Reitberger Ch., Kirchberger A., Kirchberger H., Lindner A., Höllrigl W., Sterner J.



Spielberichte 2013

14. Saisonspiel gegen Unteriglbach

Das letzte Auswärtsspiel dieser Saison führte unsere AH zu unseren Freunden nach Unteriglbach. In einem Flutlichtspiel auf dem Nebenplatz kam unsere AH richtig gut ins Spiel und so war es nur eine Frage der Zeit bis wir durch ein schönes Tor durch Fruth Thomas in Führung gingen, nach einem Fall im Strafraum ebenfalls an Thomas verwandelte Reite den fälligen Strafstoß. Nach einer Traumflanke von Dichtl Mich erhöhte Kirchberger Alois per Kopf gekonnt zum 3 : 0-Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit konnten wir unsere Feldüberlegenheit nicht mehr in Tore ummünzen, das Gegentor zum 3 : 1-Endstand fiel nach einem Fall von Kindermann Thomas am Sturmführer der Gastgeber, das keine Diskusionen aufkommen ließ. Nach dem Spiel folgten wir der Einladung in die Clubgaststätte, wo wir ein Wiedersehen mit dem Gratulierer feierten, siehe Bilder!

 

Tore: Fruht Thomas, Reitberger Christian, Kirchberger Alois

13. Saisonspiel gegen den TSV Ringelai

Unser 13. Saisonspiel war eines der besseren Sorte. Nach einer sicheren 3:0-Führung mit 3 Toren aus 4 Torchancen konnte Ringelai aus dem Nichts auf 3:1 verkürzen. Hohepunkt der 1 Halbzeit war ein von Jochen gehalten Elfmeter. Nach der Halbzeit erzielte Ringelai das 3:2 und drückte kurzzeitig auf den Aus- gleich. Haselbach schaltete noch einmal einen Gang rauf und zog durch sehenswerte Treffer auf 5:2 davon. Das Spiel endete 7:3.

 

Tore: Reitberger Christian 2x, Fruth Thomas 2x, Kirchberger Herbert, Freund Christian, Höllrigl Wolfgang

12. Saisonpiel gegen den FC Salzweg

Das auf den 19.10. verlegte Heimspiel gegen den FC Salzweg endete verdient mit 5 : 2. Trotz namhafter Ausfälle zahlreicher Stammspieler konnte sich unser AH mit einer gechloßenen Mannschaftsleistung in die Winterpause verabschieden.

 

Tore: Kirchberger Alois 2 x, Reitberger Christian, Neukirchinger Joe, Freund Christian

11. Saisonspiel gegen die DJK Kirchberg v. W.

Das Rückspiel gegen Kirchberg musste witterungsbedient auf dem Sandplatz stattfinden. In diesem Spiel konnten die Kirchberger Brüder ihre Torflaute überwinden und fanden wieder zur alten Stärke. Nach zweimaliger Führung konnten wir das Spiel mit Einsatz und Willen drehen und siegten 4 : 2. Tor des Tages erzielte Werner nach einer Direktabnahme ins lange Eck.

 

Tore: Kirchberger Herbert 2 x, Kirchberger Alois, Höllrigl Werner

10. Saisonspiel gegen den FC Schalding

Das Spiel endete 1 : 1! Sterner Jakob erzielte in der ersten Hälfte den einzigen Treffer für die DJK! Unsere Offensiv-Abteilung konnte an diesem Tag ihre Überlegenheit nicht in Zählbares verwerten und so muss man mit dem Ergebnis zufrieden sein!

Tor: Sterner Jakob

9. Saisonspiel gegen die DJK Kirchberg v. W.

Auch dieses Wochenende stand wieder ein Nachbarderby auf dem Spielplan. Bei unserem Partnerverein, der DJK-SV Kirchberg v. W. konnten wir einen klaren 3 : 0-Sieg verbuchen. Besonders zu erwähnen ist dabei die überragende Abwehrleistung unserer beiden Außenverteidiger Dorfmeister und Kindermann, gegen die Fehrer Klaus über das gesamte Spiel nicht eine Torchance hatte.In der Offensive glänzte Reitberger mit 2 Toren, das 3 : 0 erzielte Höllrigl Wolfgang. Trotz sehr hoher Temperaturen war es ein sehr schnelles Spiel mit sehr guten Möglichkeiten für unsere AH, so dass das Spiel auch noch höher hätte ausgehen können.

 

Tore: 2 x Reitberger, Höllrigl Wolfgang

 

8. Saisonspiel gegen FC Ruderting

Auch dieses Jahr fand das obligatorische Nachbarderby gegen Ruderting bereits an einem Freitag statt.Bei sehr sommerlichen Temperaturen kamen Spieler wie Zuschauer auf ihre Kosten. Nach einem Abwehrfehler geritten wir zu Beginn des Spiels mit 0:1 in Rückstand, den der an diesem Tag überragende Freund Christian durch zwei sehenswerte Treffer vor den Augen einer rekordverdächtigen Zuschauerkulisse in eine 2:1-Führung drehte. Guggi erhöhte vor der Halbzeit auf 3:1. Nach der Halbzeit kontrolierten wir dann das Spiel und erhöhten verdient durch die Treffer von Jakob und Reite auf 5:1, bevor ein neuer Stern am Stürmerhimmel in Person von Dichtl Michael aufging, der gekonnt gegen die Laufrichtung des Torwarts unhaltbar den 6:1-Endstand erzielte.

 

Tore: 2 x Freund Christian, Lindner Andreas, Sterner Jakob, Reitberger Christian, Dichtl Michael

 

 

7. Saisonspiel gegen SV Garham

 

 

 

Spiel abgesagt!

Pokalturnier in Neukirchen v. W.

Ein 5. Platz in Neukirchen v. W. war die magere Ausbeute an diesem Tag, der wirklich nicht der Tag der DJK war. Vorne konnte unser Sturmduo Kirchberger/Fruth hundertprozentige Chancen nicht verwerten und so kamen wir in den beiden Gruppenspielen nie richtig ins Spiel. Nach der Fußballweisheit, wer vorne klarste Chancen vergibt, bekommt weist im Gegenzug das Gegentor, kamen wir in beiden Partien in Rückstand und verloren so 1 : 4 gegen takische gut spielende Preminger und gegen Klessing reichte es nur zu einem 2 : 2 Unentschieden. Im Spiel um Platz 5 gegen die ebenfalls sieglosen Oberpollinger erzielten wir dann einen klaren und versöhnlichen 8 : 0 Erfolg, den unser einziger Fan Fürst Robert nicht mehr miterlebte, da er geschockt nach den beiden Vorrundenspielen flüchtete.

 

Tore:2 x Höllrigl Werner, 2 x Kirchberger Herbert, 2 x Kirchberger Alois, 2 x Reitberger Christian, 2 x Fruth Thomas, Wagner Michael

Turniersieg beim Pokalturnier in Freinberg

Unsere AH erkämpfte sich beim spontanen AH-Turnier des SV Freinberg mit 4 Siegen aus 4 Spielen verdient den Turniersieg. Nachdem man gleich im ersten Spiel gegen den späteren Zweiten Freinberg mit einem 1 : 0 in das Turnier startete, folgten zwei ungefährdete Siege gegen Hutthurm und Deggenau. Im letzten Spiel mussten wir auf dem schlecht zu spielenden Nebenplatz gegen die Bataven lange einem 0 : 1 hinterherlaufen, konnten in der Schlussphase aber unsere Überlegenheit mit zwei Treffern noch in Zählbares verwandeln.

 

Tore: 2 x Fruth Thomas, 2 x Kirchberger Alois, 1 x Kirchberger Herbert,

1 x Baumgartner Herbert, 1 x Lindner Andreas

6. Saisonspiel gegen Jägerwirth

Das Spiel in Jägerwirth war ein Duell auf Augenhöhe, dass uns alles abverlangt hat. Nachdem die 1. Hälfte von einer Reihe individuellen Fehlern geprägt war, fanden in Hälfte Zwei beide Mannschaften besser ins Spiel. Die Punkteteilung aus Hälfte Eins konnten beide Mannschaften noch um ein Tor erhöhen und so endet das Spiel mit einem freundschaftlichen 3 : 3.

 

Tore: Kirchberger Alois, Kirchberger Herbert, Lindner Andreas

5. Saisonspiel gegen Salzweg

Bei sommerlichen Temperaturen reisten wir wiedermal mit 11 Mann zum Auswärtsspiel nach Salzweg. Durch eine defensiv sehr starke Leistung unserer Abwehr konnten wir auch in der Höhe eine hoch verdienten 7 : 0 Erfolg feiern. Unsere Offensivabteilung um Sturmführer Kirchberger Herbert liesen reihenweise sehr gute Chancen ungenutzt. Sonst hätte der Sieg noch hoher ausfallen können.

 

Tore: 3 x Kirchberger Herbert, 2 x Reitberger Christian, Sterner Jakob, Fruth Thomas

4. Saisonspiel gegen Unteriglbach

Unser 4. Spiel nach einer kleinen Pfingstpause konnten wir mit einem verdienten 7 : 2 erfolgreich gestalten. Sehr positiv ist dabei die gute Chancenverwertung und das teilweise schön vorgetragene Kurzpassspiel zu erwähnen. Unsere sehr gut besetzte Offensivabteilung konnte nur sehr schwer gehalten werden und so war es auch das Spiel der Elfmeter, die allesamt verwandelt wurden.

 

Tore: Kirchberger Alois, 3 x Kirchberger Herbert, 2 x Fruth Thomas, Sterner Jakob

3. Saisonspiel gegen Oberdiendorf

Nach einem schwachen Auswärtsspiel folgte ein sehr gutes faires Spiel gegen Oberdiendorf. Der 5 : 2 Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Jeder Spieler konnte seine Leistung wieder steigern und so können wir mit einem Sieg in die Pfingstfest-Woche gehen.

 

Tore: Thomas Fruth, Christian Reitberger, Herbert Kirchberger, Michael Dichtl, Eigentor

2. Saisonspiel beim SV Neureichenau!

Unser 1. Auswärtsspiel in Neureichenau war leider ein sehr schwaches Spiel von unserer AH. Zu Beginn des Spiels geritten wir schnell in Rückstand und konnten dem offensiv gut spielenden Gastgebern nichts entgegen setzen. Durch mangelde Chancenauswertung und individuelle Fehler in der Abwehr lagen wir bereits zur Halbzeit verdient mit 3 : 0 zurück. Durch eine etwas bessere zweite Hälfte, in der wir auch die bessten Möglichkeiten nicht nutzten konnten wir durch einen Glückstreffer noch auf 3 : 1 verkürzen. 

 

Tor: Werner Höllrigl

Bei der Ü30 im Babylon war das Spiel wieder vergessen!                                       Foto: Reite
Bei der Ü30 im Babylon war das Spiel wieder vergessen! Foto: Reite

1. Saisonspiel gegen Schönbrunn a. L. am 27.04.2013

 

Das 1. Saisonspiel gegen Schönnbrunn a. L. konnte unsere AH mit einem verdienten 4 : 2 Erfolgreich gestalten. Nach einer sehr guten 1. Halbzeit mit einer schön herausgespielten 2 : 0 Führung verkürzten unsere Gäste kurz vor der Halbzeitpause auf 2 :1. In der 2. Spielhälfte taten wir uns anfangs schwer wieder ins Spiel zu kommen und mussten den zwischenzeitlichen Ausgleich hinnehmen.

 

Nachden wir eine Vielzahl guter Chancen nicht nutzten konnten, wurde das Spiel erst gegen Ende durch zwei herausgespielte Tore entschieden.

 

Tore: Fruth Thomas (2), Kirchberger Herbert, Reitberger Christian

Beim Heimspiel gegen Freinberg konnte unsere AH mit einem Kader von 14 Spielern antreten, wobei noch einige Stammkräfte fehlten. In der ersten Hälfte taten wir uns trotz spielerischer Überlegenheit schwer und erzielten nur einen Treffer. Nach der Halbzeit waren unsere Angriffe immer wieder erfolgreich und so konnten wir uns über schön herausgespielte Tore freuen. Leider mussten wir noch kurz vor Schluss das Gegentor zum 6 : 1 hinnehmen.

Tore: 3 x Lindner, 2 x Fruth, 1 x Peschl